Dornröschen wecken …


http://www.flickr.com/photos/gettysgirl/3393343771/in/set-72157615778662603/

Lange ist es her, seit dem letztem Artikel (den zu lesen traue ich mich gar nicht mehr, hatte ich da auch schon eine längere Pause hingelegt). Was ist denn passiert? Na ja, übliche Dinge, privat war einiges los im Sommer; die Nächte waren eher kurz, leider aber nicht vom Feiern. Unser Fellmonster ist nicht mehr die jüngste, und die warme Jahreszeit fordert immer wieder ihren Tribut. Was war mit WoW?

Ich hab mit ziemlicher Freude den Stream der Ankündigung von Cataclysm angeschaut, und muss gestehen, freue mich RIESIG auf das Addon. Tolle Rassen, komplette (oder fast) neue Welt; endlich werden die alten Gebiete auf die neuen Quest-Mechaniken angepasst. Jedes mal wenn ich einen Twink beginne, muss ich mich wieder mit den Quest auseinandersetzen, die fast für meinen Ausstieg aus WoW verantwortlich waren! Klar, heute geht das Leveln schneller, die Belohnungen sind besser, aber trotzdem, bis auf wenige Ausnahmen sind die Gebiete einfach altbacken. Und ja, im Drenai-Startgebiet kenne ich inzwischen jedes Blatt auswendig (wende mich nun den Staukörner zu). Entsprechend unterkühlt war meine Spielzeit; die Gilde besitzt inzwischen einen neuen Namen (lange Geschichte), und kann fast froh sein, dass ich nicht als Initiand degradiert wurde😉 (verdient hätte ich es allemal wahrscheinlich).

WoW – Gähhhnnnnnn …

Warum also dieser WoW-Verdruss? Das Turnier, so nett es Anfangs war, begeistert mich nicht mehr wirklich. Die neuen Instanzen habe ich bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht besucht (Asche auf mein Haupt) – kurz was soll ich dort noch, wenn ein so cooles Update kommen wird (im Prinzip World of Warcraft 2.0)? Und ich spreche nicht von Arthas, den Typen werde ich wahrscheinlich wieder mal nie zu Gesicht bekommen, wie bei jedem früherem Obermotz. Es macht einfach keinen Spass mehr seine Zeit und Ressourcen in so intensiven Inis zu investieren, wenn man weiss, dass in ca. 3-4 Monaten die ganze Ausrüstung mit grünen oder blauen Sachen ausgetauscht werden kann.

Aber noch gibt es kein Datum für das Addon, und so schnell können sie es auch kaum ausliefern, dafür ist es meiner Meinung nach zu umfassend. Wie soll es weitergehen? Meine erste Sorge gilt meinem Blog, der hat das Einstauben nicht verdient. Es wird nicht einfach wieder in einen regulärem Post-Rythmus zu kommen, aber ich werde mein Bestes geben. Ein paar neue Ideen hab ich schon, man kann ja schon ein Gezwitscher rechts in der Leiste sehen (dazu später mehr). Dann würde ich gerne auch mal ins WoW-Geschäft einsteigen, dazu muss mein gesamtes UI wieder auf Vordermann gebracht werden, das wird wieder einiges an Zeit in Anspruch nehmen, war aber auch immer einer der nettesten Tätigkeiten (hey, darüber könnte man ja bloggen!)

Also, es lohnt sich hier wieder vorbeizuschauen, die Manufaktur wird wieder geölt und in Gang gesetzt. Wer nette Vorschläge hat, oder vielleicht einen speziellen Wunsch, die Comments warten nur darauf, von Euch gefüllt zu werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Manufaktur

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s